Contents

Polymorphismus



Polymorphismus nennt man das Ändern von Programmcode in der Art, das die Verschlüsselung immer wieder etwas voneinander abweicht. Somit sind die geschützten Programme nie identisch und das Erkennen von einer Struktur wird sehr erschwert. Zusätzlich werden kleine Programmschleifen eingebaut und Befehlssprünge immer wieder neu berechnet. Ein Deassemblieren ist daher fast unmöglich, da die interne Struktur immer wieder differenziert und der Quellcode fast unverständlich ist.